Erstellt am: 17.02.2022

Informationen zu den EULANDA-Versionen
Versionsstand von 8.0.25.8130

Legende
Typ = Beta
= Erweiterung
= Fehler
= Info
= Neue Funktion
= Stabilität
Wichtung =leicht =mittel =schwer
TicketIst eine eindeutige Nummer zu einer Programmänderung
Beschreibung
Version 8.0.25.8130 vom 17.02.2022

Einkauf

Ticket: 01-027

Im "Gehezu"-Dialog des Artikels EKs anzeigen

Im "Gehezu"-Dialog (STRG+G) zu einem Artikel werden bei den Bestellungen (aktuelle und offene) direkt die EKs und Mengen aus der jeweiligen Bestellung angezeigt.

Falls der Artikel mehrfach vorkommt, wird die Summe bzw. der Durchschnittspreis angezeigt.

Berichte

Ticket: 01-028

Berichtsverwaltung - Import/Export

Erweiterung des Berichts-Designers bzw. der Berichts-Verwaltung.

- Beim Import können mehrere Dateien auf einmal ausgewählt und eingelesen werden

- EULANDA merkt sich den letzten Ordner für Import/Export

- Der Export ist nun standardmäßig auswählbar - auch ohne die erweiterten Optionen zu aktivieren

Outlook

Ticket: 01-029

Adress-Export für Outlook

Erweiterungen der Outlookschnittstelle

- Übergabe der Mobiltelefonnummer

- Als Firma wird nun die erste benutzte Namenszeile übergeben und nicht mehr fest Name1

- Zum Ansprechpartner wird nicht mehr die E-Mail-Adresse und die Faxnummer der Hauptadresse hinterlegt, da dies in Outlook zu Mehrfachzuordnungen führte.

- Die E-Mail-Adresse der Stammadresse wird nun nicht mehr als "E-Mail 2" sondern als erste E-Mail-Adresse übergeben.

Hinweis: Diese Exportfunktion wird über "Features und Programmfunktionen" aktiviert.

Kasse

Ticket: 01-030

Kassenbon - Ausgabe leerer MwSt.-Gruppen

Der Kassenbon behandelt nun leere MwSt-Gruppen bei der BON-Ausgabe.

Bisher wurde MwSt.-Sätze mit einem VK von Null in der Zusammenfassung ausgeblendet.

Nun werden aber alle MwSt.-Sätze ausgegeben zu denen BON-Zeilen vorhanden sind - auch wenn der VK in Summe Null ist. Dies kann bei Zeilenstornos vorkommen.

Kasse

Ticket: 01-031

DSFinV-K Export

Fehlerbehebung in der TSE des Kassenmoduls.

In diesem Update wurden zwei Probleme mit der TSE-Absicherung behoben.

Für dieses Update ist unbedingt die Aktualisierung des TSE-Connectors erforderlich.

- Bis zur Datenbank-Version 8.24 wurde "EulandaTseSrv" als vorläufige Seriennummer an die TSE übergeben. Nun wird die Kassen-Seriennummer übergeben.

- Außerdem wurde bis 8.24 die falsche Zeitzone übergeben. Die Uhrzeit der TSE weist also exakt eine oder zwei Stunden Differenz aus, je nach Sommer oder Winterzeit.

Version 8.0.24.8100 vom 27.01.2022

Entwickler

Ticket: 01-023

SQL-Funktionen für Sommerzeit

Es stehen nun SQL-Funktionen zum Berechnen des Sommerzeit-Anfangs und Endes und zur Formatierung von Datumswerten mit der berechneten Sommerzeit-Zeitzone zur Verfügung:

cnf_StartOfMEST, cnf_EndOfMEST

cnf_StartOfMESTInYear, cnf_EndOfMESTInYear

cnf_IsMEST, cnf_FmtDatetimeTimezone

Statistik

Ticket: 01-024

Zeiträume der Statistik erweitert

Das Jahr 2020 konnte in der Statistik nicht abgerufen werden.

Kasse

Ticket: 01-025

Protokollierung der Login-Versuche der TSE

Die Login-Versuche an der TSE werden protokolliert, damit vor Erreichen der maximalen Fehl-Versuche eingegriffen werden kann. Dies setzt eine neue Version des TSE-Connectors voraus.

Kasse

Ticket: 01-026

Kassenbon

Verbesserung der Darstellung des Kassenbons.

Falls Kunden hinterlegt sind, wird zum Beispiel die Kundennummer ausgedruckt.

Kasse

Ticket: 01-022

Verbesserungen DSFinV-K Export

Kompatibilität verbessert für Datumswerte und beim XML-Dateiformat.

Probleme bei der Beschreibung der Umsatzsteuermerkmale beseitigt.

Version 8.0.23.8080 vom 12.01.2022

Mehrlager

Ticket: 01-021

Vorgabe über Programm-Parameter

Die Lagergruppe kann nun über die Windows-Umgebungsvariable EULANDA_LAGERGRUPPE oder den Kommandozeilenparameter "-LagerGruppe" vorgegeben werden (z.B.: EULANDA.exe -LagerGruppe:5 ).

Das ist zum Beispiel sinnvoll, wenn EULANDA zu Druckersteuerung fernbedient werden soll und die Abfrage der Lagergruppe beim Programmstart dabei störend wäre.

Die Funktionalität, dass EULANDA auf einem Server im Hintergrund Druckjobs übernehmen kann, ist eine Option unserer erweiterten XML-Schnittstelle, die auch von unserem angebotenen SHOP-System genutzt wird.

Beenden

Ticket: 01-019

Fehler beim Beenden

Beim Beenden von Eulanda wurde auf einigen System - beispielsweise bei Verwendung von Bootcamp - die Fehlermeldung "EInvalidPointer ..." angezeigt. Die Meldung ist unschön, hatte aber weiter keine negative Auswirkung.

Version 8.0.23.8070 vom 08.01.2022

Kasse

Ticket: 01-017

Kassenbon

Der Kassenbon ist seit Einführung der TSE (= Technische-Sicherheits-Einrichtung) nicht mehr frei als Beleg im Berichts-Designer erstellbar. Logo, Firmenanschrift usw. werden in ein dokumentiertes Formular eingebaut.

Der Firmenname konnte nach dieser Umstellung nur sehr kurz dargestellt werden. Dies wurde nun erweitert. Der Firmenname wird nun abhängig von der Länge des Namens, in einer kleineren Schriftgröße ausgegeben und bei Bedarf auch mehrzeilig dargestellt.

KASSE

Ticket: 01-018

Support-Code

Wir führen mit dieser Version einen Support-Code ein, der bei Erkennung eines komplexeren Updates abgefragt wird. Hintergrund ist die alte Kasse.

Wenn jemand eine EULANDA nutzt, auf dem irgendwann man eine Kasse, auch testweise genutzt wurde, dann sind Datenzeilen dazu vorhanden und die alte Kasse muss abgeschlossen oder verworfen werden.

Das neue Kassensystem benötigt eine TSE (= Technische-Sicherheits-Einrichtung) und hat einen komplett neuen Unterbau.

Wird beim Starten einer neun Version ein Konflikt festgestellt, wird nun ein Support-Code abgefragt, den Sie vom Support erhalten können, wenn man die Situation besprochen hat.

Hintergrund ist, dass man sonst an man an alte Daten, die nicht abgeschlossen sind, nicht mehr herankommt.

Die benötigte TSE ist ein USB-Stick mit Zertifikat, die vom BSI genehmigt ist und ca. 4 Jahre gültig ist. Je nach Version kostet dieser Stick inkl. notwendiger Software ca. 350 EUR. Was dann auf das Jahr gesehen etwa 100 EUR zusätzliche Betriebskosten sind.

Wer das nicht möchte, kann die alte Kasse durch den Support abschalten lassen.

Version 8.0.23.8060 vom 30.12.2021

Inventur

Ticket: 01-016

Objekt unterstützt Methode nicht - ellib.MsgBox

Bei der Inventur und im Datev-Modul konnte unter Umständen ein Fehler in der Art 'Das Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht.: 'ellib.MsgBox'' auftreten.

Version 8.0.22.8050 vom 30.12.2021

Inventur

Ticket: 01-015

Fehlermeldung in INventur und Datev

Im Inventurmodul wurde bei einigen Funktion die Fehlermeldung angezeigt:

Das Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht.: 'ellib.MsgBox'

EULANDA-CLOUD

Ticket: 01-014

EULANDA-CLOUD

EULANDA-CLOUD - EULANDA-Software bietet seit November 2021 eine eigene CLOUD-Lösung an. Der SQL-Server, der aktuell bei Ihnen im Haus installiert ist, ist dann nicht mehr notwendig. Die Datenbank wird in die CLOUD umgezogen und ist von überall in der Welt, wo Internet verfügbar ist, erreichbar. Sie benötigen dann nur eine einfache EULANDA-Kopie auf einem PC, Tablet oder Laptop unter Windows 10 oder neuer. Über eine verschlüsselte Verbindung greift dann ihre EULANDA 8.x auf die Daten im Internet zu. Die Datensicherung erfolgt automatisch in der Cloud. Das Cloud-Hosting startet bei 45 EUR monatlich und kann bis zu 25 Benutzer ausgebaut werden. Auf Wunsch werden auch EULANDA-Updates zentral durchgeführt. Preise für Zusatzbenutzer und weitere Sicherungs-Generationen können beim Vertrieb angefragt werden.

Admin

Ticket: 01-011

EULANDA.EXE in Datenbank aufnehmen deaktivieren

Der Administrator kann über die interne Einstellungstabelle festlegen, dass die Sicherheitskopie 'EULANDA.EXE ' nicht mehr automatisch in die Datenbank eingefügt werden soll. Standardmäßig wird die 'EULANDA.EXE ' nach einem Programmupdate in die Datenbank kopiert. Auf diese Weise hat man mit der Datensicherung auch immer eine passende Programm-Sicherung. Wem dieser Prozess beim Start zu lange dauert, kann dieses Verhalten nun abschalten, muss dann aber die passende 'EULANDA.EXE‘ zu seinen Datensicherungen getrennt wegsichern.

Hierzu muss folgender SQL-Befehl ausgeführt werden

UPDATE konOptionen set BlobExe=0

Lastschrift

Ticket: 01-013

SEPA-Lastschrift Unterstützung für neues Format

Seit Dezember 2021 wird von vielen Banken das alte XML-Schema 'pain.008.002.02 ' nicht mehr akzeptiert. EULANDA übergibt Basislastschriften (CORE) ab dieser Version nun mit dem neuen XML-Schema 'pain.008.001.02 '.

Eil-Lastschriften (COR1) sollten zukünftig gar nicht mehr verwendet werden. Stellen Sie die vorhandenen Mandate und Zahlungsbedingungen auf CORE um. Der Hauptgrund für COR1 war bisher die verkürzte Vorlauffrist. Diese ist nun ebenso mit CORE möglich.

SN/Chargen

Ticket: 01-007

Längere Seriennummern

Seriennummern und Chargennummern wurden auf 100 Zeichen vergrößert. Dies betrifft auch das Feld Seriennummern in den Service-Artikeln.

MwSt.

Ticket: 01-008

Brexit Berücksichtigung

Berücksichtigung des EU-Austritts von Großbritannien bei MwSt.-Automatik.

Als Workaround konnte man das MwSt.-Schema im Kunden auf "Außereuropäisch" setzen.

Kasse

Ticket: 01-010

Stabilität im Kassenmodul verbessert

Gerade auf langsamen Systemen sind durch die Kommunikation mit der TSE (= Technische Sicherheits-Einrichtung) teilweise Fehler mit der sog. "Momentaufnahme-Isolationsstufe" im SQL-Server aufgetreten. Danach konnte es zu Fehlern im jeweiligen Kassenbon kommen oder der Neustart der Kasse war erforderlich.

Diese Probleme sind nun behoben.

Kasse

Ticket: 01-005

Fehlerhafte Belege weitererfassen

Durch einen Computerabsturz kann es in seltenen Fällen dazu kommen, dass ein Beleg nicht korrekt abgeschlossen wird, aber es lassen sich neue Belege erfassen. Es konnte dann kein Abschluss durchgeführt werden und es musste ein Techniker hinzugezogen werden.

Beim Tagesabschluss wird nun geprüft, ob ein problematischer Beleg vorliegt und dieser wird dann zum Weitererfassen gekennzeichnet. Gehen Sie folgendermaßen vor:

- Abmelden von der Kasse - ohne Kassenabschluss

- Dann gleich wieder anmelden (ohne das Programm zu verlassen)

- Es wird nun angezeigt, dass ein Beleg zum Weitererfassen vorliegt.

- Der Beleg kann nun weiterbearbeitet oder storniert werden

Stabilität

Ticket: 01-006

Netzwerkprobleme

EULANDA geht nun noch besser mit Verbindungsproblemen zum SQL-Datenbankserver um. Internet-Ausfälle oder W-LAN-Unterbrechungen führten teilweise dazu, dass EULANDA sich komplett beenden musste.

In vielen Fällen kann EULANDA nun die Verbindung zum Server ohne weiteres Zutun wieder aufbauen.

Stabilität

Ticket: 01-012

Veraltete Abfrageoptimierungen entfernt

Früher war es notwendig, systemabhängig gewisse Abfrage-Profile einzustellen. Diese Abfrageprofile werden nun i.d.R. nicht mehr benötigt - sie sind teilweise sogar kontraproduktiv. Es wird nun nur noch das neue Standardprofil verwendet.

Falls Sie vorher ein veraltetes Profil eingesetzt haben, so sollte eine kleine Geschwindigkeitsverbesserung bei den Suchabfragen zu bemerken sein.

Version 8.0.21.8045 vom 06.11.2021

Signierung

Ticket: 00-998

EULANDA nutzt nur noch die erweiterte Signierung

Microsoft hat vor wenigen Wochen ein neues SDK (= Software Development Kit) herausgebraucht und unterstütz damit keine Programmsignierung nach dem SHA1-Verfahren. Dieses gilt inzwischen als überholt und angreifbar.

Bislang wurde das EULANDA-Programm immer doppelt signiert, einmal nach dem SHA1 und en zweites Mal nach dem aktuellen SHA256-Verfahren.

Ältere Betriebssysteme, wie Windows XP oder Windows Vista, können die höher verschlüsselte Signierung nicht lesen. Durch die duale Signierung konnte man, wenn auch mit Einschränkungen, alte Betriebssysteme nutzen.

Ab dieser Version können wir nur noch SHA256 verwenden. Haben Sie ein altes Betriebssystem, sollte das Update nicht installiert werden.

Hintergrund

Die Programm-Signierung hilft Veränderungen am Programm festzustellen aber auch den Hersteller des Programms zu identifizieren. Hierdurch soll es Virenprogrammen schwerer gemacht werden.

Administrator

Ticket: 01-000

SQL-Registry

- Ein einzelner Schlüssel kann nun gezielt exportiert werden - ohne über den Markier-Modus zu gehen. Hierzu einfach mit Rechtsklick auf den gewünschten Schlüssel klicken und Export aufrufen. Alternativ kann auch im Datei-Menü der Export aufgerufen werden. Wenn der Markiermodus *nicht* aktiv ist, wird dann nur der aktuelle Schlüssel exportiert.

- Beim Export eines einzelnen Schlüssels wird als Dateiname nun ein Teil des Pfades vorgeschlagen und evtl. vorhandene Sonderzeichen werden entfernt.

- Es können gezielt einzelne oder mehrere Werte aus dem aktuellen Schlüssel exportiert werden. Mehrere Werte mit STRG+Taste und Mausklick markieren und dann per Rechtsklick exportieren

- Alternativ zu "Kopieren" per Rechtsklick steht nun auch "Kopieren mit Pfad" zur Verfügung. Hiermit können beispielsweise verschiedene Registry-Bereiche in einem externen Texteditor Stück für Stück zusammengestellt werden.

- Die über die Suchfunktion gefundenen Werte können über die "Ankreuz-Kästchen" markiert und im Hauptfenster exportiert werden. Hierbei werden immer komplette Schlüssel exportiert.

- Das Markieren (Markiermodus) wurde beschleunigt.

Kasse

Ticket: 01-002

TSE-Anbindung der Kasse

Folgende Verbesserungen stehen nun im TSE-Connector zur Verfügung

- Die aktuelle Version ist 1.1

- Die Version des Konnektors wird in der Titelzeile angezeigt und auch in der Log-Datei protokolliert.

- Überarbeitete Statusanzeige für die Datenbank und den TSE-Status.

- Bisher war es notwendig, den PC nachts auszuschalten, weil die TSE ansonsten einen erneuten Selbsttest benötigte (rechtlich vorgeschrieben). Falls nun ein entsprechender Fehler festgestellt wird, löst der TSE-Konnektor selbständig einen Selbsttest aus und zeigt eine entsprechende Meldung im Windows Benachrichtigungsbereich an.

- Der Selbsttest kann über eine entsprechende Schaltfläche auf der Karteikarte "Betrieb" jederzeit ausgelöst werden.

- Der Selbsttest kann ferngesteuert ausgelöst werden und wird zukünftig als Menüpunkt in EULANDA zur Verfügung gestellt werden.

- Über die "Info"-Schaltfläche können technische Statusdaten der TSE angezeigt werden.

- Eine verbesserte Stabilität: Falls der Konnektor unerwartet beendet wurde, konnte er sich 10 Minuten lang nicht erneut anmelden. Beim Starten wird nun ermittelt, ob ein weiterer Konnektor aktiv ist. Und falls nicht, meldet sich der Konnektor ohne Wartezeit an der Datenbank an.

- Über den Kommandozeilen-Parameter -delay: im Zusammenhang mit dem Parameter –autostart verzögert sich die Aktivierung des Konnektors. Dies ist besonders bei sehr alten und langsamen Kassen-PCs sinnvoll.

- Über den Parameter -silent -autostart läuft der Konnektor sofort und versteckt im Windows Tray als Icon. Das Hauptfenster wird nur noch im Fehlerfall angezeigt.

- Bei verwendeter Autostart-Funktion werden bis zu fünf Versuche unternommen, falls der SQL-Server gerade bei sehr langsamen PC’s noch nicht erreichbar ist.

Allgemein

Ticket: 01-004

Bessere Begrüßungsseite

Überarbeitete Begrüßungsseite nach Programmupdates

Performance

Ticket: 01-001

Performance und Stabilität

Trotz ausgeblendetem globalen Kurzinfo wurde teilweise noch Rechenzeit beansprucht. Dies verursachte beim Blättern eine Verzögerung der Anzeige.

Kasse

Ticket: 00-999

Verschiedenes im Kassenmodul

- Performanceverbesserungen beim Auswählen von Artikeln

- Beim OP-Ausbuchen wurde teilweise eine Fehlermeldung "ActiveItem ..." angezeigt.

- Der EULANDA-Support kann zusätzliche Protokollierungen zur Fehlersuche aktivieren

Fehler

Ticket: 01-003

Schrift zu groß

Beim Erststart und nach Programmupdates wurde die Startseite mit zu großer Schrift dargestellt.

Excel

Ticket: 00-997

Auf neue Bibliothek umgestellt

Die Excel-Schnittstelle wurde auf eine neue Bibliothek auf Version 6 umgestellt. Diese unterstützt für zukünftige Erweiterungen neue Funktionen wie: Pivot-Tabellen, Diagrammen und Verschlüsselung. Diese neunen Funktionen werden im Moment jedoch noch nicht über die Excel-Schnittstelle angeboten.

Startmenü

Ticket: 00-992

Startmenü scrollt mit Mausbewegung

Wenn man mit EUALNDA viele Mandanten verwaltet, dann war es bisher so, dass man zwar am Scroll-Balken der Menüeinträge scrollen konnte, man musste die Maustaste aber loslassen, um den Effekt zu sehen. Das wurde nun geändert und man sieht den veränderten Inhalt, also die Mandanten, während der Mausbewegung.

Issue: #129

Startmenü

Ticket: 00-993

Das Startmenü wurde verbreitert und in der Höhe vergrößert

Das Startmenü wurde verbreitert, so dass lange Mandantennamen besser lesbar werden. Außerdem wurde es in der Höhe vergrößert, um mehr gleichzeitige Mandanten aufnehmen zu können, ohne zu scrollen.

Sprachen

Ticket: 00-994

Übersetzungen im Modul Excel-Import hinzugefügt

Im Modul Excel-Import wurden weitere Texte in den unterstützten Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Niederländisch, Polnisch und Portugiesisch zugefügt.

Startmenü

Ticket: 00-995

Startmenü um Mausrad-Unterstützung erweitert

Das Startmenü wurde erweitert, so dass man nun das alternativ auch das Mausrad nutzen kann um bei vielen Mandanten zu scrollen.

Optimierung

Ticket: 00-996

Eulanda.exe verkleinert

Das Programm wurde intern bereinigt und neu strukturiert. Hierdurch ist das Eulanda.Exe um ca. 10MB kleiner geworden als die vorhergehende Version. Die neue Version hat nun etwas über 60MB.

Issue: #133

DSFinV-K

Ticket: 00-990

Kasse - Anschrift und Vortext/Nachtext festschreiben

Wie in der DSFinV-K wird die Firmenanschrift , Steuernummer, Ust-ID und auch der Einsatzort der Kasse (sofern dieser sich unterscheidet) in der Kassenabrechnung festgeschrieben.

Falls der Einsatzort der Kasse sich von der Firmenstamm-Anschrift unterscheidet, kann dies pro Kasse hinterlegt werden.

Excel

Ticket: 00-991

Excel XLSX Import erlaubt nun die aktualisierte Struktur

Microsoft hat vor einigen Monaten eine Erweiterung des XLSX-Formats eingeführt. Dieses verwendet neue und geänderte XML-Knoten in der Datenstruktur, so dass der Import, wenn diese Funktion in Excel verwendet wurde, dann fehlschlug.

Als Workaround konnte man in Excel die Datei umspeichern in das alte XLS Format aus dem Jahr 2003. Wir haben die Schnittstelle nun erweitert und unterstützen das erweiterte Format nun.

Issue: #130

SQL-Registry

Ticket: 00-988

Texteditor zeigt VBScript nun direkt an

Der Texteditor (SQL Registry u. A.) zeigte die VBScript-Struktur beim Aufruf nur als leeres Fenster an. Die Ansicht musste manuell aktualisiert werden.

E-Mail

Ticket: 00-987

Ansprechpartner beim Mailversand von SEPA-Mandanten

Beim Drucken von SEPA-Mandaten kann in der Druckbox nun über die Schaltfläche "..." eine andere Mailadresse des jeweiligen Kunden ausgewählt werden, diese muss entsprechend als Ansprechpartner in den Kontakten hinterlegt worden sein.

Der Mechanismus ist derselbe, so wie er beim Auftrags- oder Rechnungsdruck bereits vorhanden ist.

Angeregt von Herrn Juchmes.

Version 8.0.20.8040 vom 07.10.2021

Kasse

Ticket: 00-983

Kasseninitialisierung

Beim erstmaligen Start der Kasse werden bereits einige Standardwerte gesetzt.

Nun wird zusätzlich auch ein Schnellmerkmal im Artikelstamm angelegt. Hier können Artikel hinterlegt werden, die in der Kasse direkt über die großen Schaltflächen aufgerufen werden können. Diese sind besonders bei Monitoren mit Touch-Bedienung praktisch.

Entwickler

Ticket: 00-985

Abfrage des aktuellen Moduls/Formulars

Für Programmierer: Über "Context.FormName" kann in iScript-Menüpunkten das aktuelle Formular abgefragt werden.

Kasse

Ticket: 00-973

Kasse Erstinitialisierung verbessert

Die Erstinitialisierung des Kassenmoduls (in einer neuen Datenbank) wurde an die aktuellen Anforderungen angepasst. Bei der Initialisierung werden Kassierer, Laufkunde und Zahlarten mit sinnvollen Standardwerten angelegt.

Kasse

Ticket: 00-974

Zahlungsmittelauswertung als Excel

Zahlungsmittelauswertung zu einer oder mehrerem Kassenabrechnungen.

Die Funktion befindet sich im Modul Kasse / Kassenbelege / Menü:Drucken / Zahlungsmittel (Excel®). Standardmäßig wird das Tagesdatum vorgeschlagen. Dieses kann bei Bedarf überschrieben werden.

Danach werden alle abgeschlossenen Abrechnungen vom Tag angezeigt.

Die gewünschten Abrechnungen können nun markiert und der Dialog mit OK beendet werden.

Entwickler

Ticket: 00-975

SQL-Funktionen Verknüpfungen der Auftragspositionen

Für Programmierer:

Über die folgenden Funktionen kann zu einer Auftragsposition (anhand deren ID) auf einfache Weise der zugehörige Lieferschein bzw. die Rechnung oder die entsprechende Position ermittelt werden.

[dbo].[cnf_AfpGotoRep](@id int)

RETURNS @t TABLE (id int)

[dbo].[cnf_AfpGotoRe](@id int)

RETURNS @t TABLE (id int)

[dbo].[cnf_AfpGotoLfp](@id int)

RETURNS @t TABLE (id int)

[dbo].[cnf_AfpGotoLf](@id int)

RETURNS @t TABLE (id int)

Mahnwesen

Ticket: 00-976

Mahnungen mit Platzhalter

In den Vorlagen für die Mahntexte steht nun der Platzhalter %ZahlbarBis% zur Verfügung.

Beim Ausdruck der Mahnung wird hier automatisch das aktuelle Datum plus die hinterlegten Karenztage für die nächste Mahnung berechnet und ausgegeben.

Des Weiteren sind auch alle Felder der Adresse, wie beispielsweise %Anrede%, aber auch allgemeine Platzhalter, wie %grundwerte.firma.name% verwendbar.

Eine Übersicht der Platzhalter finden Sie unter:

https://www.eulanda.eu/de/warenwirtschaft-anhang-platzhalter

Anzeige

Ticket: 00-977

Einstellungsseiten - Optimierungen für 4K Display

Die Einstellungen der DATEV-CSV-Schnittstelle und für die Datensicherung wurden für hochauflösende Display optimiert.

Einkauf

Ticket: 00-978

Auftragsbezogenes Bestellen

Es ist nun einstellbar, dass der Basispreis aus dem Auftrag als EK für die Bestellung übernommen werden soll. In diesem Fall werden also nicht die Bestellpreise aus den Lieferquellen der Lieferantenartikeln verwendet.

Die Option kann unter Einstellungen/Umwandlung im Bereich "Auftrag" aktiviert werden.

Mehrwährung

Ticket: 00-980

Aktueller Kurs bei Rechnungserzeugung

Es kann nun eingestellt werden, dass beim Erzeugen der Rechnung immer der aktuelle Wechselkurs aus den Einstellungen übernommen wird - und nicht der ursprünglich im Auftrag hinterlegte Kurs.

Die Option kann unter Einstellungen/Umwandlung im Bereich "Rechnung" aktiviert werden.

Merkmalbaum

Ticket: 00-981

Merkmalnamen bis 200 Zeichen

Die maximale Länge der Merkmalsnamen ist auf 200 Zeichen angehoben worden.

Dies war für den Import einiger externer Artikel-Kataloge wie bei der Nordwest Handels AG notwendig geworden.

Für Programmierer: Die zugehörige SQL-API wurde entsprechend überarbeitet und kann nun auch mit sehr langen Pfadnamen von über 4000 Zeichen umgehen.

Zusätzlich wurde in der SQL-API eine Problematik berücksichtigt, wenn ein Merkmal mit einem Leerzeichen endete. Dies passiert normal nur dann, wenn rein mechanisch ein Datensatz auf eine bestimmte Länge abgeschnitten wird.

Support

Ticket: 00-982

Bessere Fehlerausgabe beim Programmstart

Fehler während des Start-Prozesses (InitSession) werden nun im optionalen Debugfenster ausgegeben. Dies hilft bei der Fehlersuche einiger bestimmter Problemklassen.

Version 8.0.19.8029 vom 17.08.2021

Kasse

Ticket: 00-970

Kassenbon mit Bemerkung

Beim Bezahlvorgang kann eine Bemerkung angegeben werden. Diese wird im Kassenbon mit ausgegeben.

Version 8.0.17.8021 vom 29.07.2021

Performance

Ticket: 00-961

Leistungsverbesserung - bei vielen Aufträgen/Angeboten

Das Anlegen von Positionen in Datenbanken mit sehr vielen Positionen ist deutlich beschleunigt worden. Das hat in einem speziellen Fall zur Verbesserung um den Faktor 25 geführt (von 5 Sekunden auf 200 Millisekunden).

Performance

Ticket: 00-962

Leistungsverbesserung Kasse

Leistungsverbesserung beim Kassenabschluss - teilweise um Faktor 10.

Die Verbesserung wirkt sich besonders bei vielen vorhandenen Bons (> 100.000) und auf weniger performanten Rechnern aus - wie sie bei Kassenhardware zum Einsatz kommen.

Kasse

Ticket: 00-965

Über Gehezu auf Stornobeleg springen

In den Kassenbelegen kann über STRG+G (Gehezu) auf den zugehörigen Stornobeleg bzw. von diesem auf den ursprünglichen Beleg gesprungen werden.

Außerdem wird im Kurzinfo angezeigt, ob der aktuelle Beleg storniert wurde.

Kasse

Ticket: 00-966

TSE-Signaturdaten im Kurzinfo

Die TSE-Signaturdaten aus dem Kassenbon sind nun auch im Kurzinfo ersichtlich

Kasse

Ticket: 00-967

Kassenbon Layout

Kleinere Layoutverbesserung im Kassenbon. Der Firmenname wurde teilwese abgeschnitten.

Außerdem ist nun ein Firmenlogo als BMP vorgesehen. Dieses lässt sich aktuell aber noch nicht über die Oberfläche zuweisen.

Entwickler

Ticket: 00-968

(für Entwickler) Zugriff auf das Haupt-Dataset

Über MainDataset und MaindatasetInContext kann auf die aktuelle Haupt-Datenmenge (z.B. Auftrag in der Auftragsmaske) zugegriffen werden, auch wenn man sich in den Positionen befindet.

Kasse

Ticket: 00-963

Fehler beim Prüfen des TSE-Status

Die TSE wurde u.U. als funktionsfähig angezeigt, obwohl sie nicht verfügbar war. Signierungen schlugen dann entsprechend fehl.

Kasse

Ticket: 00-964

Kassenbeleg konnte nicht storniert werden

Kassenbelege konnten über die Belegmaske teilweise nicht storniert werden. Es wurde folgende Meldung angezeigt "Dieser Beleg wird gerade in der Kasse erfasst. "

Mehrlager

Ticket: 00-959

Lagerort Anschrift zuweisen

Der Button im Anschriften-Bereich der Lagerort-Maske hatte keine Funktion bzw. zeigte sogar eine Fehlermeldung an, wenn man ihn betätigte.

Die Anschrift konnte aber über das Menü "Erweitert" zugewiesen werden.

(gemeldet von Herrn Kreuzeder)

Mehrlager

Ticket: 00-960

Umlagerungsbeleg (Bericht) Anschriften vertauscht

Der Abgangslagerort und der Zugangslagerort waren im Ausdruck vertauscht.

Kasse

Ticket: 00-953

Zahlungsbeträge in Kassenbeleg

Es ist nun vorgesehen, dass pro Kassenbon mehrere Zahlungen mit unterschiedlichen Zahlungsarten getätigt werden können.

Die Zahlungsfelder werden aus diesem Grund nun nicht mehr in der Kassenbeleg-Maske, sondern in der dazugehörigen Kurzinfo angezeigt.

Die entsprechende Eingabemöglichkeit beim Kassiervorgang kommt in einem zukünftigen Update.

Kasse

Ticket: 00-954

Ersteinrichung des Kassenmoduls

Beim erstmaligen Start der Kasse kann diese nun mit sinnvollen Standardwerten initialisiert werden. Hierbei wird auch ein Standardkassierer und Laufkunde angelegt.

Kasse

Ticket: 00-956

Kassenabschluss als Bon

Der Kassenabschluss ist nun komplett als Bon realisiert und kann dadurch auf dem normalen Kassendrucker ausgegeben werden. Die Aufteilung der Umsätze ist wesentlich detaillierter und berücksichtigt die in DSFinV-K geforderten Vorfallstypen, wie Gutscheine oder Pfand.

Des Weiteren wird der Kassenabschluss dadurch nun über eine TSE (Technische Sicherheitseinrichtung) abgesichert.

Kasse

Ticket: 00-958

Kasse verschiedene Verbesserungen

- Kassenzählhilfe: Das Eingabefeld hat sofort den Eingabefokus und der Betrag kann ohne weiteren Tastendruck eingegeben werden.

- Kassenzählhilfe: Die Zählhilfe kann optional über die ENTER-Taste beendet werden

- Beim Beenden des Kassenmoduls kam es sporadisch zu einer Fehlermeldung "ungültige Typenumwandlung"

Datanorm

Ticket: 01-009

Datanorm Import und lange Kurztexte

Falls beim Datanorm-Import der vorhandene Artikel einen Kurztext mit mehr als 60 Zeichen hatte, brach der Import mit einem Fehler ab. Das konnte jedoch nur passieren, wenn die Kurztexte von Hand verlängert wurden. Datanorm benutzt laut Norm max. 40 Zeichen pro Zeile.

Version 8.0.12.8007 vom 03.02.2021

Admin

Ticket: 00-951

Ausgabe der Debuglog.txt (für Entwickler und zur Fehlersuche)

Standardmäßig wurden bisher alle Debug-Ausgaben in 'debuglog.txt' im Exe-Pfad ausgegeben, wenn diese denn vorhanden war. Dies führt bei mehreren Benutzern und speziell bei Verwendung von Cloud-Speichern – wie Onedrive oder Dropbox – auf Dauer zu Problemen. Über die Eulanda.ini lässt sich das nun feiner einstellen:

[common]

DebuglogFolder=

DebuglogAuto=1|0

DebuglogFilename=

Außerdem wird auch ohne INI-Eintrag geprüft, on eine "debuglog-.txt" vorhanden ist oder eine debuglog.txt und diese dann verwendet. Diese können im Ordner der Exe oder im Unterordner "Debuglog" liegen.

hiDPI

Ticket: 00-952

Taschenrechner für 4K optimiert

Die Taschenrechnerfunktion (Taste F3) wurde für hohe Auflösungen optimiert.

Version 8.0.10.8001 vom 19.01.2021

Statistik

Ticket: 00-949

Statistik für 2021 aktualisiert

Die Statistik-Seite wurde für 2021 aktualisiert

Entwickler

Ticket: 00-950

Die Debug-Konsole

Wenn EULANDA mit der Debug-Konsole aufgerufen wurde, wird diese auch nach dem Mandant-Neustart wieder aktiviert.

Die Debug-Konsole dient in erster Linie zum Nachvollziehen von Fehlern und kann über den Parameter -debugconsole aktiviert werden.

Infosystem kumulierte MwSt. in Rechnung und Auftrag

Ticket: 00-927

Infosystem kumulierte MwSt. in Rechnung und Auftrag

Zur aktuellen Treffermenge an Rechnungen oder Aufträgen lässt sich die enthaltene MwSt. nach einzelnen MwSt.-Sätzen und (falls hinterlegt) MwSt.-Konten aufsummieren.

Alle Rechnungen eines Jahres können z.B. über den Suchtext "2020" im Datumsfeld abgerufen werden. Die MwSt.-Zusammenfassung kann dann über das Infosystem (Treffer) aufgerufen werden UMSCH+ALT+I.

Browser

Ticket: 00-928

Browser und Infosystem in Zwischenablage kopieren

- Das Kopieren des Datenbrowsers (STRG+ENTER) wurde erheblich beschleunigt

- Die Farbgebung der kopierten Tabelle wurde modernisiert und ist in grau

- Auch beim Kopieren einzelner Spalten werden diese nun zusätzlich als HTML kopiert

- Wenn beim Aufruf des Kontextmenüs (über die rechte Maustaste) die STRG-Taste gedrückt wird, so werden zusätzliche Ausgabeoptionen angezeigt. U.A. kann der Browser auch als CSV kopiert werden.

Zahlungsbedingung zuweisen

Ticket: 00-929

Zahlungsbedingung zuweisen

Die Zahlungsbedingung in Angebot/Auftrag kann nun auch direkt im Blättermodus zugewiesen werden.

Man muss nicht mehr zuerst in den Editier-Modus und danach speichern.

Beschleunigung der Umschalt-Animation in der Schnellstartleiste

Ticket: 00-930

Beschleunigung der Umschalt-Animation in der Schnellstartleiste

Die Umschalt-Animation, wenn man auf der Schnellstartleiste einen Bereich wechselt (Auftragswesen, Stammdaten) wurde für RDP-Sitzungen (Terminal Server) beschleunigt.

Speziell bei alten Terminalservern Animation sehr zäh.

Außerdem wurde das Navigieren in der Schnellstartleiste über die kleinen Pfeil-Schaltflächen etwas entschleunigt. Ein kurzer Klick konnte vorher schon die ganze Liste durchlaufen.

SQL Server

Ticket: 00-932

Verbesserte Unterstützung für SQL 2014 bis 2019

U.A. werden die Fehlermeldungen, die der Server liefert, nun besser interpretiert und für den Endbenutzer sinnvoller aufbereitet.

Außerdem Erkennung für SQL WebEdition.

Neuanlage

Ticket: 00-933

Neuer Mandant - Verbesserungen

- Das Anlegen eines neuen Mandanten wurde etwas entschlackt und einige überflüssige Meldungen entfernt.

- Falls auf dem lokalen Rechner mehrere SQL-Server installiert sind, so können diese aus einer Liste ausgewählt werden. Des Weiteren kann nach Netzwerk-Instanzen gesucht werden.

- Speziell bei weiter entfernten Servern ist die Neuanlage ca. 30% schneller. Dies wirkt sich bei einem lokal installieren Server weniger aus.

- Nach dem Neuanlegen wurde teilweise beim ersten Starten des Mandanten ein Fehler angezeigt.

hiDPI

Ticket: 00-934

Optimierungen für 4K

Optimierungen für hohe Auflösung folgender Dialoge:

- Lizenzdialog - Mandantenauswahl

- E-Mail-Einstellung

- Lagerbeleg-Neu Dialog

SQL-Designer

Ticket: 00-935

SQL-Designer Verbesserungen

Der SQL-Designer ist in erster Linie für Poweruser und Fachhändler gedacht.

- Die Breite der Spalten wird nun automatisch an die angezeigten Daten angepasst - sowohl in der Textausgabe also auch die Tabellendarstellung.

Die Zeilen der Textausgabe werden zur besseren Übersicht abwechseln eingefärbt

- Über eine Auswahlliste in der Werkzeugleiste können nun etliche Ausgabeformate für den Textmodul ausgewählt werden:

- CSV (Semikolon oder Tab)

- XML, HTML

- als Markdown-Tabelle

- als temporäre SQL-Tabelle

- Powershell-Objektnotation

- Fehler und Erfolgsmeldungen in der Textausgabe werden farblich dargestellt.

- STRG+A STRG+X und STRG+V funktionieren nun auch in der Textausgabe erwartungsgemäß

- neben der Zeit zum Abruf der Daten wird auch die Dauer lokalen Verarbeitung (Aufbereitung) in der Statusleiste ausgegeben

Bedienung

Ticket: 00-936

Infos zum Eingabefeld in der Statusleiste

In der Statuszeile des Hauptfensters werden nun standardmäßig Infos zum aktuellen Eingabefeld angezeigt:

- die maximalen Zeichen bei Textfeldern

- die verbleibenden Zeichen bei Textfeldern

- Über Mausklick kann zusätzlich noch der Datenbank-Feldname eingeblendet werden

Anzeige

Ticket: 00-938

Hauptfenster immer maximiert

Das Hauptfenster kann nun beim Start immer maximiert angezeigt werden

unabhängig von der letzten gespeicherten Position.

Dazu muss in Eulanda.ini der Wert MainFormMaximize=1 in [common] gesetzt werden

Idee von Herr Juchmes

Bedienung

Ticket: 00-940

Eingabevorschlag für Ort anhand der PLZ

Der ermittelte Vorschlag für den Ort bleibt nun bestehen, auch wenn man das Feld gleich wieder verlässt. Man muss den Vorschlag also nicht mehr mit den Cursor-Tasten bestätigen.

Bedienung

Ticket: 00-944

Mehrzeiliger Text in Kurztext1

Beim Einfügen von mehrzeiligem Text in Kurztext1 wird die zweite Zeile automatisch in Kurztext2 übernommen und der komplette Text in den Langtext.

Anregung von Herrn Gath

Veraltet

Ticket: 00-939

Nicht mehr unterstützte Funktionen

- Die Möglichkeit den Bildschirm als Video aufzunehmen wurde entfernt. Die Funktion hat zu Kompatibilitätsproblemen geführt.

Außerdem haben viele Windows-10-Versionen bereits eine ausgezeichnete Aufzeichnungsfunktion eingebaut. Diese wird über WINDOWS+G und dann auf das Video-Symbol aktiviert.

Treffer-Dialog

Ticket: 00-945

Treffer-Dialog - Fehler beim Drucken

Beim Drucken über den Treffer-Dialog (Zielscheiben-Icon bzw. STRG+#) wurde der Fehler "SimpleTreeViewHandler existiert bereits" angezeigt.

Das trat allerdings nur auf, wenn auch das Feature Stapelmenü-Aktionen aktiv war.

E-Mail

Ticket: 00-946

E-Mail über SMTP (zu Testzwecken)

Zu Testzwecken ist als E-Mail-Provider auch SMTP möglich. Dies hatte aber auf aktuelles System nicht mehr funktioniert.

Hinweis: SMTP sollte ohnehin nicht für den Produktiveinsatz verwendet werden.

Connectivity

Ticket: 00-947

Verbindungsprobleme beim Starten

Nachdem sich ein Mandant nicht starten ließ (z.B., weil die VPN nicht aufgebaut war) konnte danach auch kein anderer Mandant mehr gestartet werden.

Außerdem werden Verbindungsprobleme in der Debugkonsole ausgegeben (falls aktiviert).

Programmstart

Ticket: 00-948

Falsche Meldung bei veralteter Lizenz

Bei einer veralteten Lizenz wurde als Fehlermeldung immer "Es kann maximal Version 5.x eingesetzt werden" angezeigt - unabhängig von der tatsächlich vorhandenen Lizenz.

Einstellungen

Ticket: 00-937

Fehler in Einstellungen/MwSt.

Beim ausschließlichen Ändern des Rechnungstexts in Einstellungen/MwSt wurde beim Speichern ein Fehler ausgegeben.

gemeldet von Herrn Juchmes.

Version 8.0.10.8000 vom 04.12.2020

Entwickler

Ticket: 00-912

SQL-Funktion zum Extrahieren von Zahlen aus einer Liste

dbo.cnf_ExtractIDs() extrahiert aus einem String eine Liste von Integer-Werten.

Diese können mit Komma, Semikolon oder Leerzeichen getrennt sein. Nicht-Numerische Werte werden ignoriert.

Beispiel:

select ID from [cnf_ExtractIDs]('1,55,3,4,Dieser Wert wird ignoriert,5,42')

EK

Ticket: 00-921

Basis im Auftrag aktualisieren

Über ein optionales Plugin ist es nun möglich, dass beim Erzeugen des Lieferscheins der Basispreis im Auftrag mit dem aktuellen EK aus dem Artikelstamm aktualisiert wird.

Dies kann in Handelsunternehmen interessant sein bei denen z.B. der EK starken Schwankungen unterliegt oder der Zeitraum von der Auftragserfassung bis zur Lieferung groß ist.

SEPA

Ticket: 00-915

IBAN Prüfung bei SEPA

Ein Leerzeichen am Ende der IBAN wird nun als Fehler angezeigt und der entsprechende Datensatz wird nicht an SEPA übergeben.

Preisfindung

Ticket: 00-916

Konditionen merken in Adressen oder Artikeln

Das Feld "Konditionen Merken" in der Adress- und Artikelmaske hat nun drei gültige Zustände (angeregt von Herrn Gath):

Haken gesetzt = Konditionen werden verwendet

Haken nicht gesetzt = Konditionen werden nie verwendet

grau bzw. Quadrat (je nach Windows) = es wird die Vorgabe aus den Einstellungen verwendet

Die Verfügbarkeit des Features "Preisermittlung über Konditionen" ist abhängig von der eingesetzten EULANDA-Linie und muss über Einstellungen "Features und Programmfunktionen" aktiviert werden.

Bedienung

Ticket: 00-917

Adresseingabe - Vorschlag für Ort

Der nach der Eingabe der Postleitzahl vorgeschlagene Ort bleibt nun ohne weitere Bestätigung erhalten. Man muss ihn nun nicht mehr mit den Pfeiltasten bestätigen. Angeregt von Herrn Gath.

Entwickler

Ticket: 00-919

Änderungen an dbo.cnf_ExtractSubField()

Für Entwickler

Über die Funktion cnf_ExtractSubField(@s, @tag) lässt sich bestimmter Textbereich extrahieren, der durch einen "Tag" in eckigen Klammern eingeleitet wird.

Neu: Wenn als Tag nun ein Leerstring übergeben wird, kann der "allgemeine" Text ermittelt werden, der vor dem ersten Tag steht.

allgemeiner Text

[DE]

deutscher Text

[Warnung]

Warnungstext

Kasse

Ticket: 00-920

Neuberechnung der Preise in Kasse abschaltbar

Beim Zuweisen eines Kunden zu einem Kassenbon werden standardmäßig die Preise neu aus den jeweiligen Kunden-Konditonen übernommen.

Dies lässt sich vom Administrator über folgenden SQL-Befehl abschalten:

update dbo.konOptionen set KasseSetAdChangePreis = 'NO'

bzw. wieder aktivieren über:

update dbo.konOptionen set KasseSetAdChangePreis = 'ALWS'

Mahnwesen

Ticket: 00-900

Bearbeiter in Offenen Posten

U.A. lässt sich das Feld "Bearbeiter" der Rechnung nun in der Listendarstellung der Offenen-Posten einblenden.

Offene-Posten

Ticket: 00-901

Infosystem

Das Infosystem "Zahlungen" wurde um die Felder Objekt, Bestellnummer, Bestellt-Durch und Bearbeitet-Durch erweitert. Diese Felder können bei Bedarf über "Neue Spalte" hinzugefügt werden.

Verwaltung

Ticket: 00-903

Automatische Lizenzprüfung

Der automatische Abruf neuerer Lizenzen für Miet- und Wartungskunden erfolgt nun neben dem wöchentlichen Turnus auch bei Aufruf der Funktion "Neustart mit diesem Mandanten" aus dem "Datei"-Menü.

Dadurch ist es beim Zubuchen neuer Module oder Benutzerlizenzen nicht mehr nötig in den Einstellungen die Lizenzdaten manuell abzurufen.

Statistik

Ticket: 00-904

Kreuztabellen

Die Kreuztabellen-Berichte im Artikelstamm "Warengruppen", "Erlösgruppen" und "Rabattgruppen" berücksichtigen nun auch evtl. hinterlegten Gesamtrabatt aus dem Rechnungskopf.

für Entwickler

Dies betrifft auch die Sichten PIVOT_RechnungPos, PIVOT_UmsatzPos etc. die zum Beispiel aus Excel heraus angesteuert werden können.

Bedienung

Ticket: 00-906

Tastaturbedienung im Ansehen-Modus

Wenn man sich im Ansehen-Modus in einem Langtext-Feld befindet, kann man nun auch POS1 und ENDE zum Navigieren innerhalb des Feldes bzw. UMSCH+POS1 oder UMSCH+ENDE zum Markieren von Text verwenden. Angeregt von Herrn Juchmes.

Angebot

Ticket: 00-907

Anschrift aus Stammdaten ins Angebot übernehmen

Über das Menü "Aktionen" -> "Adresse aus Stammdaten aktualisieren" wird die Anschrift neu aus den Stammdaten in den Vorgang übernommen. Diese Funktion ist im Angebots- und Auftragswesen verfügbar.

Identnummern

Ticket: 00-909

Bewegungsjournal Seriennummern

Die Bewegungen zu einer Serien- bzw. Chargennummer, die im Module Lagerwesen\Identnummern angezeigt werden, sind nun farblich gekennzeichnet.

Stornos und stornierte Buchungen werden grau dargestellt. Systemeingang resp. der aktuelle Verbleib werden blau bzw. grün hervorgehoben.

Seriennummern

Ticket: 00-910

Doppelte Seriennummern bei Inventur und Wareneingang

Probleme mit doppelten bzw. bereits vorhandenen Seriennummern können nun im Infosystem "Problemfälle" des jeweiligen Lagerbelegs nachvollzogen werden.

Hohe DPI

Ticket: 00-911

Bessere Darstellung von Info-Meldungen

Die Informations-Meldungen - zum Beispiel beim Buchen oder Umwandeln von Aufträgen - werden nun auch auf 4K-Bildschirmen korrekt angezeigt.

Angebotszahlungsbedingung

Ticket: 00-923

Angebotszahlungsbedingung

Über die neue Zahlungsart "nur Angebot" kann eine Zahlungsbedingung definiert werden, die nur für das Angebotswesen verwendet werden soll. Eine Umwandlung in einen Auftrag ist zwar noch möglich, aber vor dem Buchen des Auftrags oder dem Umwandeln in eine Rechnung muss eine andere Zahlungsbedingung ausgewählt werden.

Stabilität

Ticket: 00-924

Stabilitätsprobleme in Lizenzmanagement

Stabilitätsprobleme in Lizenzmanagement wurden behoben

DATEV

Ticket: 00-926

DATEV-CSV Anzeige alter Fehler

Vor dem Export wird standardmäßig eine Fehlerprüfung durchgeführt. Die Prüfung der Länge der Debitorenkonten wurde hierbei allerdings auch bei alten Rechnungen durchgeführt und nicht nur bei den Rechnungen im gewünschten Zeitraum.

Entwickler

Ticket: 00-908

Benutzerrolle "eul_User"

Die SQL-Benutzerrolle "eul_User" wurde an den aktuellen Datenbankstand angeglichen.

Lesezeichen

Ticket: 00-905

Lesezeichen wurden nicht gespeichert

Änderungen an den Lesezeichen (Karteikartenreiter um unteren Rand der Eingabemaske) wurden teilweise nicht gespeichert beim Wechsel in ein anderes Programm-Modul oder beim Verlassen von Eulanda.

Statistik

Ticket: 00-902

Fehler auf Statistik-Seite

Die neue Statistik-Seite kann seit Version 7.5 zwei verschiedene Datumsbereiche auswerten.

Die linke Seite zeigte leider nur komplette Jahre an. Bei Auswahl von anderen Bereichen blieb die Ausgabe leer.

Mehrsprachen

Ticket: 00-922

Übersetzungsspeicher neu laden fehlerhaft

Die Funktion "Übersetzungsspeicher neu laden" im Entwicklermenü bzw. "Wörterbuch in EULANDA neu einlesen" auf der Entwicklerseite (Systemverwaltung) brach mit einer Fehlermeldung ab.

Als Workaround konnte jedoch EULANDA neu gestartet werden.

Kasse

Ticket: 00-913

Fehler beim Barcode Scannen in Kasse

Wenn man sich beim Scannen eines Barcodes nicht in einem Eingabefeld, sondern im Browser mit den Bon-Positionen befand, wurde u.U. eine Fehlermeldung ausgegeben.

Dies betrifft das Scannen per Tastatur-Barcodelesegerät und trat nicht beim Verwenden von seriellen Lesegeräten auf (Software-Option).

Copyright 2022 - EULANDA Software GmbH